Schafmarkt in Lensahn, Ostholstein

Schon fast 3 Wochen her.  Aber die Eindrücke vom Schafmarkt auf dem Museumshof in Lensahn sind noch sehr präsent.  Auf einer großen Wiese hinter dem Hof tummelten sich viele Woll-Kreative mit ihren Ständen (ich auch), Schäfer zeigten viele verschiedene Schafrassen, die sogar kleine Sonnenschirme bekamen, damit sie etwas Schatten hatten…….   und es gab die Wollmeile. DIE war für mich natürlich total magnetisch. Die Veranstalter, u.a. die Coburger-Züchterin Frauke Wechselberg, sammeln das ganz Jahr über die schönsten Vliese bei der Schur hier und da, um sie dann auf dem Schafmarkt anzubieten. Dadurch bot sich eine unglaubliche Vielfalt in guter Qualität zum absolut fairen Preis. Und obwohl ich einige meiner gefärbten, kardierten Vliese verkauft habe, war das Auto nachher voller. Komisch.

Ganz nebenbei habe ich bei der Gelegenheit noch zwei Louet Spinnräder aus einem Nachlass an die Frau bringen können. Schön, dass da jetzt wieder jemand Fraude dran hat.

Ich habe mich sehr über die nette Aufnahme und Kontakte dort gefreut. Deshalb werde ich nächstes Jahr wieder gerne dabei sein. Pfingstsonntag 2020.

Hier ein paar Impressionen, auch von meinem Besuch bei Jutta Kohlbeck-Gangl in Lensahn mit den schönen Spaelsau, Gotland, Berg- und Milchschafen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s