Aus dem gescheckten Bergschaf

Wieder ein Lieblingstuch aus handgesponnener Wolle. Dieses Mal war ein geschecktes Bergschaf von der Ostsee der Wollspender. Ich habe die Farben so kardiert, dass ich sie sehr gut im Farbverlauf spinnen und später stricken konnte. Kombiniert habe ich das mit einigen Blau- und Grüntönen (auch handgesponnen). Ich mag diese Bergschafwolle sehr. Sie ist schon robust und erinnert in Farbe und Charakter ein bißchen an grobes Leinen. Das Tuch hat eine ordentliche Spannweite mit 2,15 m, und ist komplett mit einem teils 2-farbigen Icord umstrickt. Wer es nachstricken möchte: Das Modell ist von Stephen West und heißt „Vertices Unite“ (engl. Anleitung).  Falls sich jemand darin verliebt und nicht selbst stricken möchte oder kann…… man darf mich gerne fragen, ob ich es weiterziehen lasse.

Ein Gedanke zu “Aus dem gescheckten Bergschaf

  1. Eine wunderbare Arbeit!!! Ich sitze seiht Stunden am Pc um meine Homepage also meine geplanten Kurse zu Texten! Ja nicht so meins liebe Grüsse Monika

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s