Neues von der Schafweide

Noch einmal zum Jahrenende…… Seit einiger Zeit haben die Schafe Besuch von einem Heidschnuckenbock, der den Schafdamen sicher schon viel Freude bereitet hat. Da der Herr sich inzwischen darauf spezialisiert hat, die Apfel- und Birnbäume zu beschädigen und die Rinde abzufressen, wird er im Januar wohl wieder ausziehen müssen. Aber für neuen Nachwuchs hat er ja inzwischen ganz sicher gesorgt. Es wird also Heidschnuckenlämmer und kleine Rhön-Heidschnucken-Mix-Lämmer geben. Moritz freut sich des Lebens, wird immer zutraulicher. Mit Leckerlis in der Tasche werde ich von ihm und den Rhönschafen manchmal sehr bedrängt. Ich muß aufpassen, dass sie mir nicht die Jacke anknabbern, oder gar der Bock eifersüchtig wird. – Ach ja, die Ziegen haben gerade auch Herrenbesuch. Und nachdem sie geprüft haben, ob der Strohhut lecker ist, durften sie ihn auch mal aufsetzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s