Becky’s Landschaf-Mütze

In diesen Tagen habe ich ein hübsch meliertes, dickeres Garn aus der Wolle verschiedener Landschafrassen gesponnen, ideal für eine warme, etwas rustikale Mütze. Etwas besonders, nicht zu kompliziert. Im Kopf war sie schon fertig. Zum Glück habe ich mir gleich beim Stricken Notizen gemacht, so dass ich nun auch schon eine Anleitung schreiben konnte. Verbraucht habe ich insgesamt 80 g Wolle, gestrickt mit Nadelstärke 4,5. Wer sie nachstricken möchte, darf sich gerne die Anleitung downloaden, für den privaten Gebrauch. Wer sich erkenntlich zeigen möchte, darf das gerne: Paypal (R.Henkel@gmx.com). Freiwillig und wenn man kann + möchte.

2 Gedanken zu “Becky’s Landschaf-Mütze

  1. Liebe Rebecca! Das ist genau die Motivation um meine erste selbstgesponnene Wolle Zu verstricken.
    Sieht super aus!
    Lieben Gruß
    Gudrun

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s