Wenn der Postmann klingelt…..

…… und mit einem großen, aber leichten Paket kommt, dann ist es entweder Wolle frisch vom Schaf, oder aber ein feines, kardiertes Vlies von der Wollkämmerei Godosar. Es ist jedes Mal so spannend, so ein Paket zu öffnen, hat doch jede Schafrasse ihre ganz charakteristische Wolle. Hier ein blaues Texel. Links sieht man, wie stark sich bei dieser Wolle das einzelne Haar kräuselt (Crimp). Rechts ist dieses Vlies gerade frisch kardiert eingetroffen. Und einer weiß da ganz genau, wo es weich, warm und gemütlich ist.

Advertisements

2 Gedanken zu “Wenn der Postmann klingelt…..

  1. ich mag es dieses Jahr bunt und kardiere nur sehr sparsam, aber die kardierten Vliese sind schon ein Traum. Ich hab noch eines von Irina hier liegen, das heb ich mir auf, bis meine Monsterspulen leer sind. Aber dann gehts rund!
    Wie spinnst Du aus diesem Riesenvlies? Reißt Du kleine Stücken runter?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s